Stress durch Bewegung abbauen

Wir kennen es doch alle – über den Tag verspannt sich die Muskulatur. Durch langes Sitzen, durch falsche Haltung, und auch durch Stress.

Verspannte Muskeln und Stress stehen in engem Zusammenhang, denn Stress kann zu Muskelverspannungen führen, und Muskelverspannungen wiederum können Stress verstärken.

Körperliche Aktivität ist daher ein wichtiger Bestandteil der Stressbewältigung. Tägliche Bewegung in den Tagesablauf einzubauen, auch wenn es nur wenige Minuten sind, kann erheblich zum Stressabbau beitragen und das Wohlbefinden steigern, wie zahlreiche Studien belegen.

„Wenn du der täglichen Bewegung einen hohen Stellenwert einräumst, gibst du dir ein wirkungsvolles Instrument zur Stressbewältigung an die Hand.“

Caro Campe

Es gibt sogar Studien, die zeigen, dass regelmäßige Bewegungspausen von ununterbrochenem Sitzen das Sterberisiko senken können. Sie zeigen, dass körperliche Bewegung in regelmäßigen Abständen vorteilhafter ist als ein 45-minütiges Training einmal am Tag.

Wenn du der täglichen Bewegung also einen hohen Stellenwert einräumst, gibst du dir ein wirkungsvolles Instrument zur Stressbewältigung, zur Verbesserung deiner Stimmung und zur Förderung des allgemeinen Wohlbefindens und Gesundheit an die Hand.

STRESS DURCH BEWEGUNG ABBAUEN

Du musst also nicht zwingend eine bestimmte Sportart treiben, um dein Stresslevel abzubauen. Auch kurze, aktive Pausen über den Tag hinweg verteilt haben eine enorme Wirkung.

Ich habe für mich eine wirkungsvolle Methode zur Stressbewältigung entwickelt, achtsame Bewegungspausen.

Achtsamkeit und Bewegung – beide allein haben sich zum Stressabbau etabliert, beide zusammengenommen sind noch einmal wesentlich effektiver:

Körperliche Aktivität baut Stress ab. Studien haben gezeigt, das muss auch nicht immer unbedingt ein anstrengendes Training sein; auch weniger intensive Bewegungen, z.B. zur Lockerung der Muskulatur, können dein Stressniveau erheblich beeinflussen.

Achtsamkeit hilft, in stressigen Moment gelassen zu bleiben. Es ist im Grunde die Fähigkeit, bei der man ganz präsent ist und sich auf den Moment einlässt, ohne zu urteilen. Es geht darum, deine Gedanken und Gefühle wahrzunehmen, ohne von ihnen überwältigt zu werden.

Stress und Bewegung

So werden Körper und Kopf locker und gelassen

Bewegung und Atmung zu kombinieren ist besonders effektiv, um Stress abzubauen und den Kopf frei zubekommen. Zudem tust du auch etwas für deinen Körper und lockerst z.B. Verspannungen.

Oben ein kleiner Ausschnitt aus meiner 5 Minuten Bewegungseinheit für einen frischen Kopf und lockere Schultern.

Du möchtest die komplette Version? Dann bekommst du sie hier: